Aber die meisten von uns sind realistisch genug, um zu erkennen, dass wir niemals solche Höhen erreichen werden. Radfahren ist jedoch ein Sport, der einer Vielzahl von Menschen offen steht. Vielleicht gefällt Ihnen der Gedanke, sich anderen Fans in einem Radsportverein anzuschließen oder vielleicht eine anständige Strecke zum Üben zu finden.

Es ist jedoch ebenso wahrscheinlich, dass Sie weniger ehrgeizige Gedanken haben. Vielleicht gefällt Ihnen einfach der Gedanke, Ihr Fahrrad als Transportmittel zu verwenden.

Fahrrad Training für Einsteiger

Wenn Sie schon länger nicht mehr mit dem Fahrrad unterwegs waren, werden Sie wahrscheinlich bald müde.

Was Sie sich merken müssen, ist, dass Sie mit ein wenig Übung bald feststellen werden, dass Sie sich stark verbessern werden.

Bevor Sie es öffnen, bringen Sie Ihre Wochenendfahrten mehr Entfernungen. Wirst du erschöpft sein, wenn du nach Hause kommst? Höchstwahrscheinlich, aber dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie an Ihre Grenzen gehen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um zu trainieren und dabei viel Spaß zu haben.

Freiburger Experte rät, aufs Fahrrad zu steigen

Müssen Sie viel Geld für teure Fahrräder und Zubehör ausgeben? Es ist sicherlich wahr, dass sich viele Menschen dafür entscheiden, aber Sie können es auch bekommen, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. In gewisser Weise dreht sich beim Radfahren wirklich alles darum, was Sie damit machen.

Wenn Sie mehr Erfahrung sammeln und feststellen, dass Sie regelmäßig länger fahren, möchten Sie möglicherweise tatsächlich in eine bessere Ausrüstung investieren. Im Moment sollten Sie jedoch nur ein paar Runden fahren.

Einmal gestartet, werden Sie feststellen, dass es unglaublich schwierig ist, aufzuhören.