Irland ist einer der geheimnisvollsten und schönsten Orte der Welt. Von wunderschöner einheimischer keltischer Musik über alte atemberaubende Königreiche, die Versuchung von Loch Ness bis hin zu atemberaubenden Szenen hat Irland alles zu bieten

Aber was ist mit Radfahren in Irland? Ist es ein Privileg, in Europa mit Luxusfahrrädern zu reisen? Warten Sie, bis wir uns einige der schönsten und beliebtesten Radrouten in Irland ansehen.

Irland mit dem Fahrrad

Antrim Coast Road: Eine der berühmtesten Küstenstraßen Irlands. Die Route ist ungefähr 68 Kilometer lang. Wenn Sie sich darin befinden, können Sie die beliebtesten Sehenswürdigkeiten wie die Carrick-Red Rope Bridge und den Giant sehen. Causeway Bay.
Die Route von Carrick zum Mount Seskin führt Sie direkt zu Sean Kellys großem Ort, kein Scherz! Außerdem werden Sie auf dem Weg den Berg hinunter die herrliche Aussicht auf die Comeragh Mountains bewundern.

Helipas Route: Auf der Suche nach Herausforderungen und viel Spaß? Dann ist Hely Pass eine erstaunlich sanfte und sanfte Straße mit einigen verwinkelten Schleifen und Steigungen. Aber keine Sorge, die Brise und die wunderschöne Landschaft der Halbinsel Bira sind einen tiefen Atemzug wert.

Die Route von Killarney nach Waterville: Wenn es ein bisschen ruhig und einsam ist, suchen Sie es, um zu Ihrem Zen zu gelangen, dieser Ort ist nur ein Ort, an dem Sie in Irland Fahrrad fahren können. Es ist relativ abgelegen und nicht viele Leute wissen es. So können Sie sicherstellen, dass es ungestört bleibt.

Radrunde durch das irische Donegal

Drewla Mountainbike Trail: Seien Sie sehr vorsichtig. Der Trail ist nichts für Anfänger oder Schlampige. Dieser Bergpfad umfasst lange Strecken, steile Anstiege und raues Gelände. Alle arbeitenden Adrenalin-Freunde an einem Tag, oder?
Route von Bantry nach Cork City: Cork City ist eine der schönsten und friedlichsten Gegenden Irlands. Natürlich ist es keine Luxus-Radtour in Europa, aber wen interessiert es, wenn Sie die wunderschöne alte Ganebala überqueren?
Die Phoenix Park Ringstraße in Dublin City: Dieser Radring bietet einen atemberaubenden Blick auf Dublin City. Sie können einfach ein Fahrrad mieten und 87 Kilometer Wanderwege einrichten, um sich zu entspannen.

Die Route von Donegal nach Glencormhill: Ausruhen und erschrecken, die schöne Stadt Donegal besuchen, sie ist immer noch ihrer reichen Geschichte und Kultur treu. Sprechen Sie mit Kelten, besuchen Sie alte Klöster und haben Sie Spaß auf dieser schönen Route.
Die Knockmealdowns-Route ist berühmt für ihr V-Klettern. Es gibt eine Route, die Sie erkunden müssen, um die volle Wirkung zu erzielen.
Die Route von Kiradare nach Bill: In etwa zwei Tagen können Sie unverschmutzte Luft oder Irland atmen, alte Villen besuchen und die große Anzahl von Kühen auf dem Weg betrachten. Denken Sie nicht daran, den wunderschönen Dunamace Rock zu besuchen.