Um die Qualität des Radfahrens zu verbessern, stehen verschiedene Radsport-Superfoods zur Auswahl. Schauen Sie sich eine Liste einiger Superfoods an, damit Sie sich während der Fahrt absolut am besten fühlen.

Superfoods sind nährstoffreiche Lebensmittel, die sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. Dazu gehören Grünkohl, Lachs, Acai und Blaubeeren. Es sind jedoch keine Standards festgelegt, um Superfoods zu definieren. Es gibt Lebensmittel, um die Leistung des Fahrers auf der Radtour zu verbessern. Die nächste Person, die Fahrrad fährt, muss das Fahrrad-Superfood der nächsten Radtour durchlaufen und die Fahrqualität verbessern.

Kokosöl = geringere Verbrauchsrate

Etwa 90% des gesättigten Fetts in Kokosöl sind sehr gut für Menschen, die Fahrrad fahren.Diese Art von gesättigten Fettsäuren wird schnell verdaut und in eine direkte Energiequelle umgewandelt.

Lachs + Muskelaufbau

Nachdem der Körper etwas Protein benötigt, um Muskeln wieder aufzubauen, ein langer Tag mit dem Fahrrad. Lachs liefert eine Quelle für diese Art von Protein, keine zusätzlichen Kalorien. Nur halb abgerundete Ecken liefern etwa 40 Gramm mageres Protein und kosten nur 400 Kalorien. Die Omega-3-Fettsäuren im Lachs reduzieren die arterielle Entzündung und erhöhen die Durchblutung, um die Reitzeit zu verlängern.

Chia Seeds + Ausdauer

Die idealen Quellen für Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Protein und Ballaststoffe sind Chiasamen. Es wird empfohlen, Chiasamen durch Mischen mit Sportgetränken oder Wasser zu konsumieren. Die Bildung einer gelartigen Beschichtung im Magen verlangsamt den Abbau von Kohlenhydraten in Zucker. Es erhöht die Ausdauer weiter, indem es die Fähigkeit erweitert, über einen langen Zeitraum hinweg hydratisiert zu bleiben.

Wasser + Flüssigkeitszufuhr

Wasser ist jedoch kein Supernahrungsmittel, es ist jedoch eines der wichtigsten Mittel, die für die Körperfeuchtigkeit benötigt werden. Flüssigkeitszufuhr und Ernährung gehen Hand in Hand, und Radtouren müssen darunter leiden. Um Verletzungen und Austrocknung zu vermeiden, ist Wasser unerlässlich. Sportgetränke, Saft und Kokoswasser sind die besten. Wenn Sie länger als eine Stunde fahren, versuchen Sie zu schwitzen.

Wenn Sie eine Radtour planen, stellen Sie sicher, dass Sie super bequemes Essen haben, und es wird Sie auf jeden Fall während der Reise motivieren.